Vom Dream zum Team

Komm, mach was draus. Dein Gefühl hat dich bis hierher gesteuert und du hast beschlossen, dass du jetzt, genau jetzt, etwas im Leben mit deinem Vierbeiner verändern willst.
Was fehlt in eurem Alltag? Wovon willst du mehr? Was bereitet euch beiden Schwierigkeiten?
Vom Dream zum Team geht auch für dich und deinen Hund. Ich begleite euch dahin.

Hallo du. Was ist bei euch los?

Was hat dein Hund ausgefressen, dass du hier bei mir gelandet bist? Hast du dir das Ganze anders vorgestellt? Dein suchender, leicht verzweifelter Blick kommt mir sehr bekannt vor. Oh ja, glaub mir.
Ich bin Dina. Ob ich dir helfen kann? Komm, setz dich doch erstmal.

Hmh...es fällt mir eher schwer über mich zu sprechen. Ich spreche lieber über Hunde, was sie tun, was sie dir zeigen, was wir von ihnen lernen können. Schon als kleines Kind war ich von Tieren, Verbindungen, alles was zwischen den Zeilen stattfindet, Kettenreaktionen und Ursachenforschung fasziniert. Ich liebte es, irgendwo zu sitzen und einfach alles zu beobachten, kombinieren und zu analysieren. Genau, eher ein Nerd.
Wenn ich über Hunde, Psychologie und ganzheitliche Zusammenhänge spreche, geht mein Herz auf. So richtig wie ein riesiger, uralter, eleganter Schrank, aus dem ein helles Licht strahlt. So fühlt sich das an.

Das Leben brachte mich zunächst davon ab, mit Tieren zu arbeiten. Über meine Hunde fand ich dann aber auf diesen Weg zurück.
Meine Hundedame Nasca war sehr krank als ich sie übernommen habe. Sie war schon ca 12 und musste von heute auf morgen aus ihrem alten Zuhause ausziehen. Ein Häufchen Elend vor-dem-Herrn mit einem fussballgrossen Milztumor, wie sich herausstellte.
«Sie hat drei Optionen zu sterben» war die Aussage des Tierarztes. «Entweder vor der OP, während der OP oder dann halt nach der OP».
Wir entschieden uns dafür, Nasca selbst die Wahl zu überlassen und sie rannte nach der OP gefühlte 10 Kilo leichter zur Kliniktüre hinaus zum Auto.
Um sie unterstützen zu können, fand ich zur Canine Bowen Technik, eine Körperarbeit für Hunde. Von der Wirkung war ich so fasziniert, dass ich kurz darauf die Ausbildung zum Practitioner machte. Ich durfte Nasca noch anderthalb Jahre begleiten und das strahlen kam Tag für Tag mehr in ihre Augen zurück, bis sie mich lächelnd für immer verliess.

Nebst Nasca hatte ich Abby. Mein Border Collie Traum, der sich mit der Zeit zum Border Collie Albtraum entwickelte. Abby war derart ängstlich und reaktiv, dass ich irgendwann das Haus mit ihr nicht mehr verlassen konnte. So ziemlich alles liess sie fast explodieren. Andere Hunde, Geräusche (Amselgezwitscher und Flugzeuge waren ganz schlimm!), Bewegungen, Fahrzeuge, Besuch....einfach alles. Ich wusste weder ein noch aus und wusste nie, ob sie zuschnappen, oder abhauen würde.
So schloss ich nach Abschluss des Canine Bowen Practitioners gleich die Ausbildung zum Hundetrainer an und diese wurde auf Herz und Nieren getestet.
Abby war manchmal eine harte Lehrerin. Mehr als einmal liess sie mich fast verzweifeln und genau das brachte mich umso weiter. Sie konnte sich zu einer gemächlichen, liebevollen Hundedame entwickeln, die andere Hunde sogar unterstützen kann.

Heute stelle ich all mein Wissen und meine Erfahrung dir zur Verfügung.

Weisst du, ich finde, dass jeder Mensch und jeder Hund es verdient hat, ein entspanntes und glückliches Leben zu leben. Natürlich! Auch du und dein Flusenwunder. Dafür setzte ich mich mit ganzem Herzen und ganzem Verstand ein. Wenn du Vollgas mit dabei bist, kriegst du das hin. Ich bin davon überzeugt, dass wir immer die Lehrmeister in unser Leben ziehen, für die wir gerade bereit sind und unsere Hunde lassen uns, zusammen mit ihnen, über uns hinauswachsen.

Na dann komm, legen wir los.

Kontakt

Möchtest du mir etwas mitteilen?
info@dog-staff.li

Community

Trete jetzt meiner geschlossenen Facebook-Gruppe "Lass deinen Hund in dein Leben wachsen" bei.

Wichtige Infos

Hier findest du die AGB's, Datenschutz und Impressum